Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    angizia

    - mehr Freunde




  Links
   Lunas Fotos
   Lunas Musik



http://myblog.de/luna.in.australien

Gratis bloggen bei
myblog.de





Drecksmup

Wir haben im allerletzten Moment trotz aller Buschfeuer nach Manjimup gefunden und dort unser Zelt in den Garten gestellt. Geld fuer Benzin war nicht da, geschweige denn fuer das Hostel. Und jetzt haben wir wieder einen Job auf einer Baumfarm. Wie Sie sehen, lieber Leser, haben diese zwei Trottel mehr Glueck als Verstand. Doch Internet gibt es nicht und fuer Handyempfang muss ich auf einen Huegel steigen. Die Duschen stehen unter Strom und ich teile sie mir mit drei Redbacks (sowas wie eine) und Millionen Asiatenhaaren. Die Klos stehen unter gelbem Wasser. Dementsprechend unangenehm ist alles.
Ich denk an euch.
5.2.09 10:04
 


bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Zina (5.2.09 11:02)
uhvdskdafdhgkjdngfb


(5.2.09 22:16)



Leanham (5.2.09 23:59)
O.O

Ich glaub das mit dem Glück hast du schon öfter erwähnt oO

Klingt ja wirklich alles sehr scheiße. Aber als ich die Stelle mit dem Hügel gelesen habe, musste ich laut loslachen x)
*sich das vorstellt*

*drück*


M&F (8.2.09 07:58)
Was macht der Rücken?
Wenn die Geldbörse leer ist, ist das alles bestimmt nebensächlich.
So lang ists ja auch garnicht mehr bis zum Heimflug. Wolltest Du nicht irgentwas schweres nach Hause schicken? Dann mußt Du wohl noch nen Groschen darauf sparen, ist bestimmt auch nicht so billig.
Falls Du was schickst, werden wir es erst in der Wanne entleeren, wer weiß was da aus dem Paket noch alles raushüpft.
LG M&F


Ralf (9.2.09 19:20)
Gott beschütze euch


Miss Trauma (24.2.09 18:04)
*Daumen drück, dass bald wieder bessere hygienische Verhältnisse herrschen*

*knuff*


M&F (5.3.09 02:52)
Heute ist der 5.3....
ich schaue bestimmt 5 mal am tag (untertrieben), ob`s was neues gibt... nur mal so als info,
sage, es ist halt so, die jungs ackern,
ich hoffe , es geht euch gut, naklar gehts euch gut.
wenn sie wieder in deutschland sind, werden sie ackerbau und viehzucht (oder Farmertologie) studieren.Sie wissen, daß man die leute ansprechen muß, obs arbeit gibt.
Das prägt fürs leben.
Ihr könntet auch mal was schreiben- alle wären
glücklich.
euer zu hause lebt noch.
lg M&f
na gut, also warten wir, bis ihr wieder auf den berg steigt.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung